Neuer Konfi-Kurs 2021/2022
Nach den Sommerferien beginnt in der Evangelischen Kirchengemeinde Zwingenberg ein neuer Konfirmandenkurs, teilen Pfarrerin Beatrice Northe und Kirchenvorsteher Marcel Keim, Vorsitzender des Konfirmationsausschusses, mit.
Der Startschuss soll voraussichtlich Anfang September fallen (2./3./4. September), der Konfi-Kurs endet dann im darauffolgenden Jahr 2022 im Frühsommer mit dem Fest der Konfirmation. Der Einführungsgottesdienst für die neuen Konfirmanden ist für den 11. September, Samstag, ab 17 Uhr vorgesehen. Ein genauer Termin für einen Info- und Anmeldeabend liegt derzeit noch nicht vor, wird aber zu gegebener Zeit auf der Webseite der Kirchengemeinde und in der Tagespresse veröffentlicht. Das Duo Northe/Keim schreibt:
„Wir wollen uns gemeinsam mit den Jugendlichen auf eine interessante Reise in das Land des Glaubens und der Kirche machen. Wir hoffen darauf, die Treffen möglichst wieder persönlich und als Präsenzveranstaltungen durchführen zu können – aber wir haben mittlerweile auch Übung und gute Erfahrungen mit Videokonferenzen gemacht.“
Eingeladen sind alle Jugendlichen, die im Zeitraum vom 1. Juli 2007 bis zum 30. Juni 2008 geboren sind. Sie werden demnächst angeschrieben, sofern die Kontaktdaten in der Gemeindemitgliederkartei vorliegen – wer keinen Brief erhält, aber der Altersgruppe angehört und am nächsten Konfi-Kurs teilnehmen möchte, der sollte mit dem Gemeindebüro Kontakt aufnehmen.
Die Teilnahme am Kurs zur Vorbereitung der Konfirmation ist übrigens auch den Teenagern möglich, die noch nicht getauft sind – das Fest der Taufe wird dann vor der Konfirmation nachgeholt.
Kontakt: Evangelische Kirchengemeinde, Gemeindebüro, Telefon: 06251 / 75844, Fax: 06251 / 75836, E-Mail: kirchengemeinde.zwingenberg@ekhn.de.